Individuelle Kopfschutzhelme

Michael Tekath bei der Herstellung eines individuellen Kopfschutzhelmes

Menschen, die darauf angewiesen sind ständig einen Kopfschutzhelm zu tragen, kennen die verschiedenen Anforderungen an den Helm:

  • er muss grösstmögliche Sicherheit bieten 
  • er darf nicht zu schwer sein 
  • er sollte gut zu pflegen sein 
  • er darf keinen Anfall forcieren 
  • er sollte, wenn überhaupt, im positiven Sinne auffallen

Die Aussenschale aus einem EVA Sandwich ist unzerbrechlich und wird individuell nach Gipsabdruck angepasst. Komplett wiegt er etwa 600-900 Gramm. Das Polster sind herausnehmbar, waschbar und auf die notwendige Dicke reduziert. Bei Kindern wird wachstumsbedingt nur das Polster erneuert. Der optionale Kinnschutz ist abnehmbar. Der Stirn- und Hinterkopfschutz ist flexibel und mindert die Aufprallspitze.

Durch die individuellen Konstruktionen können wir auf die unterschiedlichsten Anforderungen eingehen. Wir stellen unsere Helme nach dem Gesichtspunkt -So viel wie nötig, so wenig wie möglich- her. Unsere langjährige Erfahrung im Helmbau und ständige Weiterentwicklung bei den Konstruktionen, ergeben eine wirtschaftliche, individuelle und sichere Lösung für unsere Helmträger.

 

 

Standartkopfschutzhelm mit Stirnwulst
Standartkopfschutzhelm mit Stirnwulst
Standartkopfschutzhelm mit Stirnwulst
Standartkopfschutzhelm mit Stirnwulst
Kopfschutzhelm mit Sicherheitsverschluß
Kopfschutzhelm mit Sicherheitsverschluß
Kopfschutzhelm mit Sicherheitsverschluß
Kopfschutzhelm mit Sicherheitsverschluß