Wundversorgung

Moderne Produkte der Wundversorgung begünstigen die schnelle Wundheilung

Wunden sind weit verbreitet: Dekubiti bei bettlägerigen Patienten, verschiedene Ulcera bei Menschen mit schweren Venenleiden und schlecht heilende Wunden beispielsweise bei Diabetikern. Oft führt die konservative Therapie mit Gaze und Verbänden nicht zum gewünschten Ergebnis.

Das Homecare Team setzt sich bei Ärzten für den verstärkten Einsatz von Produkten der modernen Wundversorgung ein: Hydrokolloidverbände und Alginate begünstigen eine schnelle Wundheilung im feuchten Milieu. Diese haben nicht nur für den Patienten Vorteile. Mit der modernen Wundtherapie werden enorme wirt- schaftliche Einsparungen möglich. Die höheren Kosten für den einzelnen Verband werden durch den geringeren Pflegeaufwand und die kürzere Therapiezeit mehr als ausgeglichen. So werden wirtschaftliche Reserven genutzt, von denen außerdem die Patienten profitieren. Die Wunden heilen schneller, schmerzreduzierter und unter verminderter Narbenbildung.